WANDEL VORTRÄGE & MODERATION SEMINARE PROZESSBEGLEITUNG SONJA ESER KONTAKT
 
VITA
 

Sonja Eser - Vita

Sonja Eser ist promovierte Biologin mit Schwerpunkt Umwelt und Ökotoxikologie. Seit Jahren arbeitet sie im Bereich Circular Design  - Gestaltung für die regenerative Kreislaufwirtschaft. Ihre Arbeit ist motiviert von der festen Überzeugun, dass es keinen Widerspruch geben darf zwischen erfolgreichem Wirtschaften und respektvollem Umgang mit Mensch und Natur.  Sie erforschte die letzten 10 Jahre die nötigen Schritte, um einen ökologischen Wandel zu unterstützen. Seit der Gründung 2003 bietet SinnenWandel erfolgreich Konzepte, Beratung und Seminare zur Kompetenzentwicklung für zukunftsfähiges Wirtschaften und Handeln an. Zu Ihrem Kundenkreis zählten sehr schnell auch international tätige Konzerne.

Sie arbeitet in Lehre und Beratung für ökologisch orientiertes Produkt- und Prozessdesign,  u.a. mit einem Lehrauftrag an der FH Salzburg. Seit 2015 leitet sie dort die Forschungslinie Circular Design. Im November initiierte sie dort die erste deutschsprachige Konferenz zu Circular Design. Von 2010 bis 2012 erfolgte Aufbau und Leitung der EPEA Akademie München in Kooperation mit Prof. Michael Braungart EPEA Internationale Umweltforschung GmbH Hamburg. Das zentrale Anliegen der EPEA Akademie war die Schulung und Vermittlung des Cradle to Cradle® Ansatzes für ökologisch intelligentes Wirtschaften.
Sie entwickelte eines der ersten realisierten Einfamilienhäuser nach Cradle to Cradle. Sie ist ausgebildet als Cradle to Cradle Design Consultant.
Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit ist das Thema Biologische Vielfalt im Unternehmen (u.a. zum Thema Vielfalt und Design), die Vermittlung systemischen Denkens, und die Unterstützung von Innovations- und Kooperationsprozessen mit lebendigen, erfahrungsorientierten Methoden, gerne auch in und mit der Natur. Des Weiteren arbeitet sie als erfahrene Seminarleiterin, Moderatorin und Vortragsrednerin.

Sie ist ferner Autorin von zwei Planspielen zum Thema systemisches Denken und Management (Entwickelt in Zusammenarbeit mit Studenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf) sowie für die Schulung von Cradle to Cradle (für die Nutzung in europäischen Ausbildungsinstituten erfolgreich getestet).

Sie lebt in Buch am Erlbach.

Vita

Bestandteile der Aus- und Weiterbildung von Dr. Sonja Eser sind:
Ökologie, Systemische Zusammenhänge: Studium Biologie und Ökologie LMU München Dissertation in Ökotoxikologie TU München, Train the Trainer Systemdenken n. Dennis Meadows, System Dynamics Modellierung, Sensitivitätstool n. Prof. Vester, Systemisches Konfliktmanagement n. Prof. Ossimitz, Systemanalyse als Gruppenprozess (Sinfoniemethodik), Komplexitätstheorie, Mitarbeit Gruppe GenE München
Moderation, Team- und Gruppenprozesse gestalten: Art of Hosting, Inner Game, Gemeinsinn-Werkstatt, Erwachsenenbildung, Leitung von großen Gruppen,  Suggestopädie, Provokativer Stil, Wertschätzende Gesprächsführung, Gewaltfeie Kommunikation n. Rosenberg, Konfliktmanagement, Provokativer Stil,
Erfahrungsräume in der Natur: Kanuguide Vdks, Wildnispädagogik, Naturerfahrung u.a. n. Cornell, Naturkunst, Waldführer Nationalpark Bay. Wald, eigene Wildniserfahrungen, Märchenerzählerin, Erste Hilfe Outdoor
Zukunftskonzepte: C2C Design Consultant Training, Leitung EPEA Akademie München 2010-2012,  Arbeit für Wissenschaft im Dialog


Powered by STRUGGER DESIGN CMS © 2018